Medergen oberhalb Langwies

Wanderparadies Arosa.
Foto: BAW

Carschinafurgga

Auf dem Rätikon-Höhenweg.
Foto: Peter Donatsch

Bahnlehrpfad Preda-Bergün

Spiraltunnels und Viadukte ohne Ende.
Foto: Christof Sonderegger

Bei Guarda im Unterengadin

Wanderung im Val Tuoi.
Foto: Graubünden Ferien

Lei da Palpuogna, Preda

Nur einer der vielen schönen Seen Graubündens.
Foto: Christof Sonderegger

Filisur, Albulatal

Filisur im Parc Ela, mit dem Spazierpark, Wasserweg und Heidiweg.
Foto: Christof Sonderegger

Bildinfo
Bild vergrössern

Tages-Wanderungen

Eine spannende Etappe des Walserweges


Johannes Hosig

Bergwanderung - Region Rheinwald-Avers

Sonntag, 19. August 2018
Peil – Valserberg – Piänetsch – Nufenen

Der Valserberg war im 13. Jahrhundert und auch später ein wichtiger Übergang während der Besiedlung der Täler durch die vom Süden eingewanderten Walser. Über den Berg trieben die Bauern ihr Vieh auf die Märkte im Tessin und Oberitalien. Auch die heiratswilligen Männer benutzten den Pass, um im anderen Tal «z`hängert gah» und sich die Frau fürs Leben zu suchen. Der Wanderbus bringt uns von Vals nach Peil, wo der Aufstieg auf dem alten Saumpfad beginnt. Angekommen auf dem Valserberg, welcher eigentlich ein Pass ist, geniessen wir die Sicht Richtung San Bernardino. Retour geht es über die Alp Piänetsch nach Nufenen, wo dann auch wir «z`hängert» gehen können.

Wanderleiter

Tel.+41 (0)81 353 32 54
Mob.+41 (0)79 611 07 08
Emailjohannes.hosig@hotmail.ch

Weitere Infos

  • SchwierigkeitT3
  • Marschzeit4 1/4 h
  • Aufstieg900 m
  • Abstieg1000 m
  • Distanz11.0 km
  • TreffpunktVals, Post 09.15 h
  • AnkunftNufenen ca. 16.00 h
  • Geführte Wanderung6 h
  • AusrüstungBergwanderausrüstung, Stöcke sollten mitgenommen werden.
  • Verpflegungaus dem Rucksack
  • Anmeldungbis Donnerstag, 16. August 2018
  • PreisBus von Vals - Peil ca CHF 8.00
  • KarteRoute und Höhenprofil

Weitere Wanderungen

Sortieren

Infospalte

Wandertelefon

Auskunft über Durchführung oder Absage der Wanderungen, sowie allfällige Programmänderungen erhalten Sie jeweils am Vorabend der Wanderung ab 18:00 Uhr über das BAW Wandertelefon
081 252 02 88