Medergen oberhalb Langwies

Wanderparadies Arosa.
Foto: BAW

Carschinafurgga

Auf dem Rätikon-Höhenweg.
Foto: Peter Donatsch

Bahnlehrpfad Preda-Bergün

Spiraltunnels und Viadukte ohne Ende.
Foto: Christof Sonderegger

Bei Guarda im Unterengadin

Wanderung im Val Tuoi.
Foto: Graubünden Ferien

Lei da Palpuogna, Preda

Nur einer der vielen schönen Seen Graubündens.
Foto: Christof Sonderegger

Filisur, Albulatal

Filisur im Parc Ela, mit dem Spazierpark, Wasserweg und Heidiweg.
Foto: Christof Sonderegger

Bildinfo
Bild vergrössern

Tages-Wanderungen

Hoch über dem Alltag


Markus Glättli

Schneeschuhwanderung - Region Herrschaft-Prättigau

Sonntag, 13. Januar 2019
Fideriser Heuberge – Faninpass – Riedböden – Astserhöreli – Fideriser Heuberge

Weit über dem Alltag ziehen wir auf den Fideriser Heubergen bei einer Rundtour unsere Spuren in den Schnee. Mit dem Bus haben wir bereits gut 1000 Höhenmeter überwunden. Vom Berghaus sanft aufsteigend erreichen wir den Faninpass und die leicht hügeligen Riedböden. Nach einem Bogen steigen wir von der Arflinafurgga zum Astserhöreli, wo wir eine prächtige Aussicht ins Prättigau bis zu den Grenzgipfeln einerseits und ins Schanfigg andererseits geniessen. Den Abstieg bewältigen wir über die Galtilalp zurück in die Heuberge. Talwärts kann wer will auch «gögeln»– wie die Prättigauer zum Schlitteln sagen.

Wanderleiter

Tel.+41 (0)43 477 81 29
Mob.+41 (0)79 752 44 85
Emailinfo@hike.ch
Webwww.hike.ch

Weitere Infos

  • SchwierigkeitWT2
  • Marschzeit3 1/2 h
  • Aufstieg600 m
  • Abstieg600 m
  • Distanz10.5 km
  • TreffpunktFideris, Dorf 09.20 h
  • AnkunftFideriser Heuberge ca. 15.30 h
  • Geführte Wanderung4 1/2 h
  • AusrüstungSchneeschuhausrüstung inkl. LVS, Schaufel und Sondierstange; Miete auf Anfrage!
  • Verpflegungaus dem Rucksack
  • Anmeldungbis Donnerstag, 10. Januar 2019
  • PreisBus ca. CHF 20.-
    Schlittelmiete (freiwillig) ca. CHF 15.-
  • Weitere InfosWildruhezone beachten www.wildruhe.gr.ch
  • KarteRoute und Höhenprofil

Weitere Wanderungen

Sortieren

Infospalte

Wandertelefon

Auskunft über Durchführung oder Absage der Wanderungen, sowie allfällige Programmänderungen erhalten Sie jeweils am Vorabend der Wanderung ab 18:00 Uhr über das BAW Wandertelefon
081 252 02 88